Lieferantenmanagement

Qualität beginnt bei der Wahl des Partners.

Für Rohwaren von gleichbleibend hoher Qualität arbeitet Zentis nur mit ausgewählten, langjährigen Handelspartnern zusammen. Unsere Lieferanten erfüllen ausnahmslos die Forderungen der Zentis-Generalspezifikation.

Das heißt, sie verfügen über

  • ein umfangreiches und funktionierendes HACCP-System (Hazard Analysis and Critical Control Point),
  • ein umfassendes Konzept zur Vermeidung von Fremdkörpern während der Herstellung, Verarbeitung, Verpackung, Lagerung und des Transports der Produkte,
  • die Einbindung eventueller Vorlieferanten bzw. Erntebedingungen in dieses System.

Unser Ziel ist, den Anteil fruchteigener Fremdkörper wie Kerne oder Kernfragmente bereits im Vorfeld zu senken und dadurch die Rohwarenqualität noch weiter zu verbessern. Nicht fruchteigene Fremdkörper werden von Zentis nicht toleriert. Trotz der jahrelangen Geschäftsbeziehungen überzeugen wir uns regelmäßig vor Ort davon, das unsere Lieferanten unsere strengen Qualitätsvorgaben auch in Zukunft erfüllen können.