Rezept

Biskuit-Rolle gefüllt mit Heidelbeer-Quark

Holen Sie sich den Sommer zurück! Wer himmlische Genussmomente sucht, wird mit diesem fruchtig-sahnigen Dessert sein Glück ganz schnell finden! Die Biskuit-Rolle ist kinderleicht zuzubereiten und schmeckt so lecker leicht und heidelbeerig wie ein unbeschwerter Sommertag. Der Fruchtquark kann auch zwischen zwei Biskuitlagen gestrichen und als Kuchenschnitte angerichtet werden.

Biskuit-Rolle gefüllt mit Heidelbeer-Quark

Zutaten für 12 Portionen:

  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Zucker
  • 120 g Mehl Type 405
  • ½ TL Backpulver
  • 400 g Heidelbeeren
  • 3 Stiele Minze
  • 250 g Quark
  • 150 g Zentis Sonnen Früchte Heidelbeere
  • 250 g Sahne
  • 2 EL Puderzucker
Zeit:
ca. 1 Std. 30 Min. / Koch-/Backzeit: 15 Min. / Ruhezeit: 30 Min.
Schwierigkeit:
normal

Zubereitung

  • Den Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Nach und nach den Zucker zugeben und Masse weiter schlagen. Eigelb glattrühren und zusammen mit dem Mehl und Backpulver vorsichtig unter den Eischnee heben.

  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Biskuitmasse daraufgeben und gleichmäßig verstreichen. Im Backofen für 12–15 Min. im unteren Drittel backen.

  • Ein sauberes Geschirrtuch mit etwas Zucker bestreuen. Den gebackenen Biskuit daraufstürzen und das Backpapier abziehen. Von der kurzen Seite mit Hilfe des Tuchs aufrollen und im Tuch etwa 30 Min. abkühlen lassen.

  • In der Zwischenzeit Heidelbeeren verlesen, waschen und vorsichtig trocken tupfen. Minze waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Quark mit der Zentis Sonnen Früchte Heidelbeere Konfitüre glattrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Quarkmischung heben. 

  • Den Biskuit entrollen und mit der Quark-Sahne-Mischung bestreichen. 2/3 der Heidelbeeren darauf verteilen und von der kurzen Seite wieder aufrollen. Mit Puderzucker bestäuben und mit den übrigen Heidelbeeren sowie den Minzblättchen garniert servieren.