Rezept

Duftige Osterbrötchen mit Erdbeerfüllung

Was gibt es Schöneres, als den Tag mit backfrischen Hefebrötchen zu starten? Gerade rund um die Osterfeiertage gehört das leckere Hefegebäck in allen Größen und Formen zur Tradition. Genießen Sie eine besonders edle und „liebevolle“ Variation: gefüllt mit Sonnen Früchte Erdbeerkonfitüre mit Rosenblüten verfeinert.

Duftige Osterbrötchen mit Erdbeerfüllung

ZUTATEN FÜR CA. 8 – 9 HEFEBRÖTCHEN:

  • 250 g Weizenmehl
  • 250 g Dinkelmehl
  • 80 g Zucker
  • 90 g Butter
  • 1 Ei
  • 21 g frische Hefe (½ Würfel)
  • ½ TL Salz
  • 25 ml Sahne
  • 225 ml Wasser (100 ml und 125 ml)
  • 1 Glas Zentis Sonnen Früchte Jubiläums Edition

ZUBEREITUNG

  • Hefe in eine Tasse bröseln, Salz und 100 ml lauwarmes Wasser dazugeben, umrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat, ca. 15 Minuten ziehen lassen.

  • Die Butter in einem Topf schmelzen lassen, dann wieder leicht abkühlen lassen.

  • Beide Mehlsorten mit dem Zucker vermischen. Ei, flüssige Butter, Hefebrühe, Sahne und das restliche Wasser (125 ml) dazugeben. Alle Zutaten zu einem glatten Hefeteig verrühren.

  • Die Schüssel mit dem Teig mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort aufgehen lassen.

  • Wenn der Teig seine doppelte Größe erreicht hat, handgroße Portionen abtrennen, kurz durchkneten und Kugeln formen. Diese mit ausreichend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmals aufgehen lassen.

  • Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und die Brötchen ca. 20 Minuten plus evtl. 10 Minuten bei ausgeschaltetem Ofen hellbraun (nicht zu dunkel) backen.

  • In der Zwischenzeit die Zentis Sonnen Früchte Jubiläums Edition in eine Rührschüssel geben und mit einem Zauberstab fein pürieren, bis eine zart-schaumige Creme entsteht. Bei Bedarf etwas Wasser zugeben. Die Erdbeer-Rosen-Konfitüre in eine Spritztüte oder Garnierspritze füllen.

  • Die frischen Hefebrötchen aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Mit einem langen Löffelstiel die Brötchen seitlich vorsichtig bis zur Mitte einstechen (evtl. spitzes Messer zu Hilfe nehmen) und ein bisschen „rühren“ bzw. den Teig im Inneren ein wenig zusammendrücken, um Platz für die Füllung zu schaffen.

  • Brötchen mit der Tülle oder Spritze vorsichtig füllen und am besten gleich lauwarm genießen.

  • Selbstverständlich sind die feinen Hefebrötchen auch aufgeschnitten und mit Butter und Zentis Sonnen Früchte Jubiläums Edition bestrichen ein blumiger Genuss, den es nicht jeden Tag gibt!