Rezept

Herzhaftes Kürbisbrot mit Schwarzkirsch-Krönung

Herbst ist Kürbiszeit. Aber es muss nicht immer Suppe oder Eintopf sein! Mit herzhaft-fruchtigem Kürbisfleisch lassen sich hervorragend Brote mit einem besonderen Geschmackserlebnis und einer intensiven gelben Farbe backen. Als Krönung garnieren Sie Ihre frische Scheibe Kürbisbrot mit Zentis 75% Frucht Schwarzkirsche – ein herrlicher Kontrast dank der vollmundigen und leicht säuerlichen Note.

Herzhaftes Kürbisbrot mit Schwarzkirsch-Krönung

ZUTATEN FÜR EINE KASTENFORM

  • 300 g Kürbisfleisch (z. B. Hokkaido)
  • 3 EL Wasser
  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 2 EL flüssiger Honig
  • 3 EL lauwarme Milch
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 1 Glas Zentis 75% Frucht Schwarzkirsche zum Bestreichen

ZUBEREITUNG

  • Kürbisfleisch klein schneiden und mit 3 EL Wasser ca. 2 – 3 Minuten dünsten. Dabei regelmäßig umrühren. Danach pürieren und erkalten lassen.

  • Für die Zubereitung des Teigs Mehl in eine Schüssel geben und mit der Trockenhefe vermischen. Püriertes Kürbisfleisch, Honig, Milch, Öl und Salz hinzufügen und alles mit Knethaken auf niedriger, später auf höchster Stufe ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.

  • Danach den Teig so lange zugedeckt an einem warmen Ort stehen lassen, bis er sichtbar aufgegangen ist.

  • Den Teig nochmals kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem länglichen Laib formen. Diesen in eine eingefettete Kasten- oder Brotbackform legen und nochmals an einem warmen Ort gehen lassen.

  • Das Brot ca. 1 cm tief der Länge nach einschneiden, dann die Form auf den Rost in den vorgeheizten Ofen (Elektro-Herd ca. 200 Grad, Umluft ca. 180 Grad, Gasherd Stufe 3 – 4) geben und ca. 25 – 30 Minuten backen.

  • Kuchen nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen oder gleich warm genießen – mit reichlich Zentis 75% Frucht Schwarzkirsche als aufregende Krönung bestreichen.

Rezepte

Weitere leckere Rezeptideen aus der Zentis-Welt: