Rezept

Linzer Oster Cookies

Diese leckeren Linzer Cookies mit Sonnen Früchte Konfitüre schmecken kleinen und großen Osterhasen.

Zutaten:

Für den Teig:

  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 1 (großes) Ei
  • 1/2 TL Vanillemark (oder 1 Pck. Vanillezucker)
  • 70g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Salz
  • 300g Mehl

Für die Füllung und Dekoration:

  • 50 g Zentis Sonnen Früchte Aprikose
  • 50 g Zentis Sonnen Früchte Erdbeere
  • 50 g Zentis Sonnen Früchte Waldfrucht
  • Puderzucker

Außerdem:

  • Eine eiförmige und eine kleine kreisförmige Plätzchen Ausstechform

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180°C vorheizen.

  • Die weiche Butter und den Zucker miteinander verkneten (gerne mit Hilfe einer Küchenmaschine). Das Ei hinzugeben und gut untermischen. Dann nach und nach die Vanille, die gemahlenen Mandeln, das Salz und das Mehl hinzufügen und kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist.

  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder auf Backpapier dünn ausrollen und Eier ausstechen. In die Hälfte der Plätzchen einen Kreis stechen und den ausgestochenen Teig herausnehmen. 

  • Alle Plätzchen auf ein Backblech legen und für 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Nach 10 Minuten aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen.

  • Dann die Plätzchen ohne kreisförmigen Ausstich mit Konfitüre bestreichen und die Plätzchen mit Ausstich mit Puderzucker bestreuen. Die Plätzchen mit Puderzucker auf die Marmeladenplätzchen legen und leicht andrücken. 

  • Fertig! Jetzt haben Sie ein paar süße Ostereier zum Verstecken.