Rezept

MARZIPAN-EIER MIT APRIKOSENFÜLLUNG

Fruchtige Osterplätzchen aus feinstem Marzipan. Einfach auf Vorrat zubereiten und als köstliche Deko für den Osterbrunch oder als feine Dessertzutat verwenden. Mit unserer Zentis 75% Frucht und der Feinen Marzipan Rohmasse gelingen die fruchtigen Eier im Handumdrehen.

MARZIPAN-EIER MIT APRIKOSENFÜLLUNG

Zutaten für ca. 20–30 Stück (je nach Größe der Ausstechformen)

  • 3 Packungen Zentis Feine Marzipan Rohmasse
  • 2 EL Rosenblütenwasser
  • 1 Eiweiß
  • 150 g Zentis 75% Frucht Aprikose
  • Puderzucker
  • Ausstecher in Eierform in 2 verschiedenen Größen
Zeit:
ca. 90 Minuten
Schwierigkeit:
leicht

Zubereitung

  • Zentis Feine Marzipan Rohmasse und das Rosenblütenwasser mit den Händen gut verkneten. Wenn das Marzipan zu feucht ist, fein gemahlene Mandeln unterkneten. Die Masse zwischen zwei Lagen Backpapier ca. 1 cm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher ca. 3–4 cm große Eierformen ausstechen.

  • Restliches Marzipan zusammenkneten und ca. 0,5 cm dünn ausrollen. Die gleiche Anzahl Eier ausstechen. Mit dem kleineren Ausstecher auch das Innere ausstechen, sodass eiförmige Rahmen übrig bleiben.

  • Eiweiß verquirlen, und die dicken Marzipan-Eier damit einstreichen und die Rahmen darauf setzen. Alle Eier auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und ca. 3–4 Stunden antrocknen lassen.

  • Den Backofengrill vorheizen. Währenddessen die Aprikosenkonfitüre durch ein Sieb passieren, in einen Topf geben und kurz aufkochen.

  • Marzipan-Eier auf der obersten Schiene ca. 3–4 Minuten leicht bräunen. Immer wieder kontrollieren, da das Marzipan schnell verbrennen kann!

  • Aus dem Ofen nehmen und sofort etwas heiße Aprikosenkonfitüre mit einem kleinen Löffel in jedes Ei geben. Danach Marzipan-Eier leicht antrocknen lassen. Zum Schluss die Eier mit Puderzucker bestreuen. In Lagen mit Butterbrotpapier dazwischen in eine Dose schichten und luftdicht verschlossen aufbewahren.