Rezept

Nudelsalat mit Orangen-Senf-Dressing

Diese außergewöhnlich fruchtige Nudelsalat-Variante ist ganz einfach zuzubereiten und eignet sich hervorragend als Partysalat oder als Beilage zu deftigen Fleisch- und Gemüsevariationen vom Grill. Der Salat lässt sich auch gut am Vortag zubereiten, dann haben die Nudeln ausreichend Zeit, die köstlichen Aromen aufzunehmen.

Nudelsalat mit Orangen-Senf-Dressing

Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 g kurze Röhrennudeln, z. B. Penne oder Rigatoni
  • Salz
  • ½ unbehandelte Orange
  • 2 EL Zentis Sonnen Früchte Süße Orange
  • 2 EL grober Senf
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 EL dunkler Balsamicoessig
  • 10 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • 300 g Kirschtomaten
  • ½ Bund Basilikum
  • 250 g Büffelmozzarella
Zeit:
ca. 30 Minuten
Schwierigkeit:
simpel

Zubereitung

  • Die Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser bissfest garen.

  • Inzwischen die Orange waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben oder mit einem Zestenreißer abziehen. Danach den Saft auspressen. Orangensaft mit Zentis Sonnen Früchte Süße Orange Konfitüre, Senf und beiden Essigsorten verrühren, das Öl nach und nach unterschlagen. Das Dressing mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Die Nudeln abgießen und tropfnass in eine Schale geben. Sofort mit dem Dressing vermischen und alles etwas abkühlen lassen.

  • Tomaten waschen und halbieren. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob zerzupfen. Mozzarella ebenfalls in grobe Stücke zupfen oder schneiden. Tomaten, Basilikum, Mozzarella und Orangenzesten unter die Nudeln mischen. Den Salat lauwarm oder abgekühlt servieren.