Rezept

Orangen-Marzipan-Plätzchen

Köstlichkeiten im Kringel-Look: Die fruchtigen Schnecken machen sich sowohl unter dem Tannenbaum als auch als süße Häppchen auf der Silvesterparty richtig gut. Die köstlichen Zutaten – Zentis 75% Frucht und Zentis Marzipan Rohmasse – schmecken mit jedem Bissen.

Orangen-Marzipan-Plätzchen

ZUTATEN FÜR 1 BLECH

  • 160 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 240 g Mehl
  • Schale von einer (unbehandelten) Orange
  • 200 g Zentis Marzipan Rohmasse
  • Zentis 75% Frucht Aprikose

ZUBEREITUNG

  • Butter, Zucker, Mehl und die abgeriebene Orangenschale in eine Rührschüssel geben und zu einem Teig verkneten. Noch etwas Mehl zugeben, wenn der Teig an der Schüssel hängen bleibt.

  • Aus dem Teig eine große Kugel formen und im Kühlschrank für mindestens 1 Stunde kalt stellen.

  • Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig dünn zu einem Rechteck ausrollen.

  • Die Zentis Marzipan Rohmasse zwischen zwei Schichten Klarsichtfolie ebenfalls in Größe des Teig-Rechtecks ausrollen.

  • Die Zentis 75% Frucht Aprikose mit einem Pinsel dünn auf dem Teig verteilen. Dann die Marzipanschicht darüberlegen und alle Schichten von der langen Seite her aufrollen. Den Teig leicht andrücken, damit die Rolle stabil bleibt.

  • Von der Rolle ca. 1–1,5 cm breite Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

  • Im vorgeheizten Ofen bei 170 °C ca. 12–14 Minuten backen. Danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Rezepte

Weitere leckere Rezeptideen aus der Zentis-Welt: