Rezept

Saftiger Hefezopf

Luftig-leichter Hefeteig mit Fruchtfüllung

Saftiger Hefezopf

Zutaten:

  • 600 g Mehl
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Glas Zentis Fruchtaufstrich (unsere Empfehlung: „50% weniger Zucker“ Aprikose)
  • 1 Ei
  • 250 ml Milch
  • 100 g Butter
  • etwas Milch zum Bestreichen
  • etwas Hagelzucker zum Verzieren 

Backzeit:

  • ca. 30 – 40 Minuten

Zubereitung

  • Gib Mehl, Trockenhefe, Salz und Zucker in eine große Schüssel und vermische die Zutaten. Erwärme die Milch langsam in einem kleinen Topf und lass die Butter darin schmelzen.

  • Anschließend gib die Butter-Milch-Mischung und das Ei zu den restlichen Zutaten in die Schüssel dazu und verrühre die Masse mit Knethaken zu einem glatten Teig. Jetzt muss der Teig gehen, damit er sich vergrößert. Dazu stellst Du den Teig abgedeckt an einen möglichst warmen Ort und lässt ihn für ca. eine Stunde ruhen.

  • Heize den Ofen auf 200 Grad vor.

  • Gib etwas Mehl auf die Arbeitsfläche, knete den Teig gut durch und rolle ihn zu einem großen Rechteck aus. Schneide den Teig längs in drei Streifen. Bestreiche die Oberfläche der einzelnen Teile mit dem Fruchtaufstrich und rolle die Streifen jeweils von der langen Seite auf. Flechte die drei Teigrollen von der Mitte aus locker zu einem Zopf zusammen und verbinde die Enden miteinander. 

  • Gib den Zopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, bestreiche ihn mit etwas Milch und verziere ihn mit etwas Hagelzucker. Jetzt kommt der Hefezopf für ca. 30 – 40 Minuten in den vorgeheizten Ofen. Genieße den Hefezopf lauwarm, frisch schmeckt er nämlich besonders gut. Oder lass ihn erst auskühlen, bevor Du ihn mit Deinen Liebsten teilst. 

Guten Appetit!