Rezept

Süßes Osterlamm

Köstliches Hefegebäck mit Aprikosenfüllung – eine Leckerei für die ganze Familie.

ZUTATEN

  • 500 g Mehl
  • 275 ml handwarme Milch
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck Trockenhefe
  • 75 g weiche Butter in Würfeln
  • 1 verquirltes Ei
  • 100 g „50% weniger Zucker“ Aprikose
  • 2 Mandeln

Zubereitung

  • Das Mehl mit Zucker, Salz und Trockenhefe mischen.

  • Die weichen Butterwürfel in die warme Milch geben und darin schmelzen lassen. Die handwarme Butter-Milchmischung zu den trockenen Zutaten geben. Achtung: die Milch darf nicht zu heiß sein, sonst "streikt" die Hefe. Das verquirlte Ei dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem sauberen Küchentuch abdecken und eine Stunde gehen lassen. Das Volumen des Teigs sollte sich in dieser Zeit verdoppeln.

  • Den Teig nun aus der Schüssel nehmen und noch einmal gut durchkneten. Dann 1 cm dünn ausrollen. Den Fruchtaufstrich großzügig darauf verteilen. Dann aufrollen und die Rolle mit einem scharfen Messer in 2 cm dicke Scheiben schneiden.

  • Die Rollen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech in Form eines Schafes anordnen. Für die Augen können Sie Mandeln, Haselnüsse, Rosinen oder ähnliches nehmen. Nun noch einmal mit einem sauberen Tuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen. Den Ofen auf 175°C Oberhitze vorheizen.

  • Das Lamm in den vorgeheizten Ofen geben und 30 bis 40 Minuten goldbraun backen. Kurz auskühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und Genießen.

Guten Appetit!