Christian Jürgens 3-Sterne-Rezept

Hähnchen mit fruchtiger Cassis-Sauce

Christian Jürgens Header

Tipp vom 3-Sterne-Koch Christian Jürgens: Maishähnchen stammen aus der Familie der Haushühner und werden, wie der Name schon verrät, vornehmlich mit Mais gefüttert. Fleisch, Fett und Haut eines Maishähnchens sehen gelblich aus. Der Geschmack ist durch die besondere Fütterung intensiver und aromatischer, das Fleisch etwas fester.

Hähnchen mit fruchtiger Cassis-Sauce

Zutaten für 4 portionen

  •  1 Maishähnchen (ca. 1,6 kg)
  • 8 Umdrehungen Salz und Pfeffer
  • 6 Schalotten, geschält, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, geschält, ohne Keim, fein gewürfelt
  • 700 g Karotten
  • 2 EL Butter
  • 3 Zweige Thymian
  • 450 ml Rotwein
  • 150 ml Geflügelfond
  • 2 EL Zentis Sonnen Früchte Schwarze Johannisbeere (60 g)  
  • 40 g Cassis-Likör
  • 1 Zweig Petersilie, fein geschnitten

    Zubereitungszeit: 65 Minuten

Zubereitung

  • Backofen auf 180 °C vorheizen. Hähnchen innen und außen abbrausen, trocken tupfen und in 4 Teile portionieren, sodass die Brust noch auf dem Knochen sitzt (geht am besten mit einer Geflügelschere). Hähnchenteile mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Die Karotten waschen, putzen, schälen und in 2 bis 3 cm große Stücke schneiden. 2 EL Butter in einem großen Bräter schmelzen, Hähnchenteile darin rundum kräftig anbraten. Dann herausheben und beiseitestellen.

  • Karotten im verbliebenen Bratfett im Bräter andünsten. Die Karotten mit 2 EL Zentis Sonnen Früchte Schwarze Johannisbeere leicht glacieren. Thymian, Knoblauch und Schalotten zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Rotwein und Geflügelfond angießen. Bräter mit einem Deckel verschließen und die Karotten im vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten garen. Hähnchenteile dazugeben und alles im offenen Bräter in 15 Minuten gar braten.

  • Restliche Butter (2 EL) in die Sauce rühren und alles evtl. auf dem Herd noch mal kurz aufkochen. Sauce mit Salz, Pfeffer, Cassis-Likör, Rotwein und Zentis Sonnen Früchte Schwarze Johannisbeere abschmecken und mit der Petersilie verfeinern. Danach am besten gleich genießen. Besonders gut passt dazu Kartoffelpüree.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Zentis Sterneküche

Weitere Rezepte von 3-Sterne-Koch Christian Jürgens:

Christian Jürgens Rezept: Fein gegrillter Orangen-Lachs

Fein gegrillter Orangen-Lachs

Heißgeräucherter Genuss vom Zedernbrett.

Christian Jürgens Rezept: Kleine Frühlingsrollen mit süßsaurer Sauce

Kleine Frühlingsrollen mit süßsaurer Sauce

Wie der Name schon sagt: perfekter pikanter Genuss für den Frühling.

Christian Jürgens Rezept: Geeister Kirsch-Buttermilch-Gugelhupf

Geeister Kirsch-Buttermilch-Gugelhupf

Ein traumhafter Kuchen, der kein Kuchen ist – dafür umso fruchtiger.

Christian Jürgens Rezept: Seezunge im Tempurateig auf grünem Spargel mit Chutney

Seezunge im Tempurateig auf grünem Spargel mit Chutney

Edler Fisch, Frühlingsboten, asiatische Noten – ein Frühlingsgedicht.