Rezept

Kaninchen-Keulen mit Salbei, Tomaten und Aprikosen

Christian Jürgens Header

Kreativ kombiniert – ein Schmorgericht mit besonderer Geschmacksnote. Trauen Sie sich an eine ungewöhnliche Rezeptidee und ernten Sie großen Applaus bei Ihren Gästen! Die frittierten Salbeiblätter und das feine Aprikosenaroma sorgen für unvergessliche Genussmomente.

Kaninchen-Keulen mit Salbei, Tomaten und Aprikosen

Zutaten für 4 Personen

  • 200 g weiße Zwiebeln, geschält, geviertelt
  • 3 Knoblauchzehen, ohne Keim, fein geschnitten
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Kaninchen-Keulen
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Tomatenmark
  • 150 ml Weißwein
  • 400 g gehäutete Tomaten, grob geschnitten
  • 800 ml dunkler Geflügelfond
  • 1 EL Zentis 75% Frucht Aprikose
  • 300 g getrocknete Aprikosen
  • 2 Lorbeerblätter
  • Blätter von ½ Bund Salbei
  • 3–4 EL Olivenöl zum Frittieren
Zeit:
1 ½ Stunden

Zubereitung

  • Die Salbeiblätter in erhitztem Öl anbraten.

  • Die Kaninchenkeulen mit Salz und Pfeffer einreiben und in einem ausreichend großen Bräter in der Butter goldbraun anbraten. Die Keulen aus dem Bräter nehmen und beiseitestellen.

  • Anschließend zum Bratensatz 2 EL Olivenöl hinzufügen und Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten. Das Tomatenmark hinzufügen, kurz mitrösten, mit dem Wein ablöschen und etwas einkochen lassen.

  • Die Kaninchenkeulen zurück in den Bräter geben und den Bräter für ca. 25 Minuten in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen schieben. Nach und nach mit dem Fond aufgießen.

  • Nach 25 Minuten die Tomaten, die Aprikosen und die Lorbeerblätter zugeben und ca. weitere 25 Minuten abgedeckt schmoren lassen.

  • Derweil die Salbeiblätter in dem heißen Olivenöl kurz frittieren und auf einem Küchentuch abtrocknen lassen.

  • Zum Schluss das Schmorgericht mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Esslöffel Zentis 75% Frucht Aprikose abrunden und ihm damit die fruchtige Note verleihen. Die frittierten Salbeiblätter dekorativ auf dem Gericht verteilen und alles sofort heiß servieren.

  • Hervorragend passt dazu ein Kartoffelpüree.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Zentis Sterneküche

Weitere Rezepte von 3-Sterne-Koch Christian Jürgens:

Christian-Jürgens-Rezept: Landschwein

Landschwein-Kotelett mit Salsiccia-Füllung und Apfel-Wirsing

Geschmacksabenteuer mit fruchtig-säuerlichem Akzent & würziger Nuance.

Christian-Jürgens-Rezept: Red Snapper

Red Snapper auf asiatische Art mit Pak-Choi

Feine Fischfilets mit knuspriger Tempura-Kruste.

Christian-Jürgens-Rezept: Brombeer Parfait

Brombeer-Parfait mit Rotwein

Köstliches Sahneeis in aromatischer Fruchtsauce mit frischen Beeren.

Christian-Jürgens-Rezept: Waldfruchteisbecher

Waldfrucht-Eisbecher mit Granité

Herrlich fruchtig mit erfrischend säuerlicher Note.

Christian-Jürgens-Rezept: Schneebälle

Schneebälle mit Himbeersahne

Zu köstlich, um wahr zu sein – ein unvergleichliches Genusserlebnis.

Christian Jürgens Rezept: Mohn-Birnen-Strudel

Mohn-Birnen-Strudel

Fruchtige Strudelvariante heiß serviert.

Christian Jürgens Rezept: Maronen-Kürbis-Tarte

Maronen-Kürbis-Tarte

Ein wahrer Augenschmaus für kühle Herbsttage.