Rezept

Schneebälle mit Himbeersahne

Christian Jürgens Header

Zu köstlich, um wahr zu sein – ein unvergleichliches Genusserlebnis. Überraschen Sie Ihre Lieben mit diesem Dessert-Highlight und servieren Sie einen Traum aus Kokos, Himbeer und knackigem Baiser. Die Mühe lohnt sich!

Schneebälle mit Himbeersahne

Zutaten für 2 Personen

Baisers:

  • 1 Eiweiß
  • 60 g Puderzucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • Zitronensaft

Kokoscreme:

  • 500 g Mascarpone
  • 70 g Malibu
  • 70 g Batida de Coco
  • 6 Blatt Gelatine
  • 120 g Kokossirup
  • 230 g geschlagene Sahne

Himbeersahne:

  • 100 ml Sahne
  • 40 g Zentis 75% Frucht Himbeere
  • etwas Kirschwasser zum Abschmecken
  • frische Himbeeren zum Garnieren
  • Zitronensaft
Zeit:
1 ¼ Stunde, Trockenzeit: 3 Stunden

Zubereitung

Baisers:

  • Den Puderzucker mit dem Vanillemark vermischen. Das gut gekühlte Eiweiß steif schlagen und dabei den Vanille-Puderzucker nach und nach einrieseln lassen und den Zitronensaft einfließen lassen.

  • Ein Backblech mit einem Backpapier auslegen und mit einem Spritzsack das geschlagene Eiweiß so aufdressieren, dass Schneebälle von 4 cm Durchmesser entstehen. Die Baisermasse im auf 100 Grad Ober- und Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 3 Stunden trocknen lassen.

Kokoscreme:

  • Die Mascarpone mit dem Malibu und dem Batida de Coco verrühren. Die im kalten Wasser aufgeweichte Gelatine ausdrücken und mit dem erwärmten Kokossirup auflösen.

  • Anschließend das Sirup-Gelatinegemisch unter die Mascarponemasse ziehen und die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Wenn die Creme angezogen ist, noch einmal aufrühren bis eine glatte, glänzende Konsistenz erreicht ist.

Himbeersahne:

  • Die Sahne halb steif schlagen und die passierte Zentis 75% Frucht Himbeerkonfitüre darunterziehen und fertig schlagen. Mit etwas Kirschwasser und Zitronensaft abschmecken.

Fertigstellung:

  • Die Schneebälle aufbrechen und zur Hälfte mit der Mascarponecreme füllen. Dann die Himbeersahne darauf geben und mit den Himbeeren garnieren. Sehr schön macht es sich, wenn für die Garnitur ein oder mehrere Schneebälle zerschlagen und die Splitter den Himbeeren aufgesetzt werden.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Zentis Sterneküche

Weitere Rezepte von 3-Sterne-Koch Christian Jürgens:

Christian-Jürgens-Rezept: Landschwein

Landschwein-Kotelett mit Salsiccia-Füllung und Apfel-Wirsing

Geschmacksabenteuer mit fruchtig-säuerlichem Akzent & würziger Nuance.

Christian-Jürgens-Rezept: Red Snapper

Red Snapper auf asiatische Art mit Pak-Choi

Feine Fischfilets mit knuspriger Tempura-Kruste.

Christian-Jürgens-Rezept: Kaninchenkeulen

Kaninchen-Keulen mit Salbei, Tomaten und Aprikosen

Kreativ kombiniert – ein Schmorgericht mit besonderer Geschmacksnote.

Christian-Jürgens-Rezept: Brombeer Parfait

Brombeer-Parfait mit Rotwein

Köstliches Sahneeis in aromatischer Fruchtsauce mit frischen Beeren.

Christian-Jürgens-Rezept: Waldfruchteisbecher

Waldfrucht-Eisbecher mit Granité

Herrlich fruchtig mit erfrischend säuerlicher Note.

Christian Jürgens Rezept: Mohn-Birnen-Strudel

Mohn-Birnen-Strudel

Fruchtige Strudelvariante heiß serviert.

Christian Jürgens Rezept: Maronen-Kürbis-Tarte

Maronen-Kürbis-Tarte

Ein wahrer Augenschmaus für kühle Herbsttage.