Das Traditionsunternehmen aus Aachen hat in diesem Jahr Großes zu feiern: Seit 125 Jahren steht Zentis für seine große Leidenschaft für Früchte. Mit viel Liebe und handwerklichem Können veredeln die Mitarbeiter diese wertvollen Geschenke der Natur zu köstlichen Fruchtzubereitungen, fruchtigen Aufstrichen und Süßwaren. Die besondere Liebe zur Natur zeigt sich auch in der anlässlich dieses besonderen Geburtstags verfassten Festschrift von den Zentis Gesellschaftern mit Lekkerwerken GmbH. Ihr Werk „Von der Weisheit der Natur“ überzeugte die 24-köpfige Red Dot Jury, die Zentis nun den begehrten Red Dot Award in der Kategorie „Communication Design 2018“ verleiht.

Bereits das Design der Festschrift ist passend zum Inhalt von der Natur inspiriert: So gibt sich die Haptik der Seiten offen und natürlich, während der Einband durch seine Holzstruktur Stabilität und Vitalität eines Baumes transportiert. Die Gestaltung spielt mit Variationen: So entfaltet jedes Kapitel eine eigene „fruchtige“ Farbwelt, sowohl in den mit Aquarell kolorierten Zeichnungen als auch in den typografischen Elementen. Unterschiedliche Kapitel der Festschrift variieren zwischen ein- und zweispaltigem Layout und setzen dadurch Akzente.

„Das Werk verbindet auf einzigartige Weise die Geschichte unseres Unternehmens mit kleinen Geschichten über Wachstum, Qualität, Krisen und Chancen, sowie Innovationen und Inspirationen. Immer unter dem Leitgedanken, dass die Natur, gerade für uns als fruchtverarbeitendes Unternehmen, stets als Lehrer dienen kann. Dass wir für unsere Festschrift jetzt auch noch mit dem Red Dot Award belohnt werden, krönt unsere Feierlichkeiten rund um unser 125-jähriges Jubiläum“, so Zentis Geschäftsführer Karl-Heinz Johnen. 

Die Preisverleihung findet am 26. Oktober 2018 statt. Während der Designers’ Night in Berlin wird die Festschrift den internationalen Gästen des Events präsentiert. Das ausgezeichnete Projekt wird außerdem im International Yearbook Communication Design 2018/2019 vorgestellt, das am 15. November erscheint und in rund 40 Ländern vertrieben wird.

Zu Zentis:

Seit 125 Jahren steht Zentis für beispiellose Expertise bei der Veredlung von Früchten und anderen natürlichen Rohstoffen. 1893 in Aachen gegründet, befindet sich das Unternehmen nach wie vor in Familienbesitz. Die herausragende Innovationskraft hat Zentis zu einem der führenden europäischen Fruchtverarbeiter und unverzichtbaren Partner und Impulsgeber für die weiterverarbeitende Industrie sowie den Handel gemacht. Zentis, das bedeutet erstklassige Produkte, kompromisslose Qualitätspolitik und die Leidenschaft, immer das Beste aus Früchten zu machen. Mit innovativen Produktkonzepten bietet Zentis Geschmackserlebnisse in Premiumqualität und ist mit den Konfitüren die starke Nummer 2 im Absatzranking. Die Kompetenzfelder des Fruchtexperten sind: Fruchtzubereitungen für die Milchwirtschaft (Spezialität: stabile Schokosplitts und Cerealien für Joghurts), Fruchtzubereitungen für Non Dairy (z.B. für die Back- und Süßwarenindustrie), Süße Brotaufstriche (Qualitätskonfitüren, Gelees und Süße Cremes für Handel und Großverbraucher) sowie Süßwaren (Marzipan-, Schokoladen- und Cerealienspezialitäten für Handel und Industrie). Handel und Verbraucher schätzen die Marken Sonnen Früchte, 75% Frucht, Sonnen Früchte Cremig, Heimische Früchte, Leichte Früchte, Original Aachener Pflümli sowie Nusspli, Belmandel, Schokoladen Pralinés „Hochfeine Creationen“ und die beliebten Riegel Belmanda und Belnuga. Die besondere Qualität der Zentis Produkte wurde im Jahr 2017 erneut mit zahlreichen Gold-Siegeln der Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e. V. (DLG) ausgezeichnet. Die Herstellung der Zentis Konfitüren und Süßwaren erfolgt ausschließlich in Deutschland am Stammsitz in Aachen. In den ausländischen Standorten werden hingegen nur Fruchtzubereitungen für die weiterverarbeitende Industrie gefertigt. Zentis beschäftigt im Stammwerk Aachen über 1.100 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und circa 900 weitere in Niederlassungen in Polen, Ungarn, Russland und den USA.