Aachen, Dezember 2016

Im großen Online Voting von Zentis haben sich Konfitüreliebhaber für diese fruchtig spritzige Komposition entschieden.

Erstmals konnten Verbraucher per Online Voting entscheiden, welche außergewöhnliche Sorte zur „Creation des Jahres 2017“ gekürt werden sollte: Aprikose-Mandarine-Yuzu ist klarer Verbraucherliebling. Fruchtliebhaber können sich auf eine innovative Kombination von Aprikosen und Mandarinen, abgerundet durch die exotisch-spritzige Note der Yuzu-Frucht, freuen. Ab Januar 2017 sorgt die neue „Creation des Jahres“ für aufregende Geschmackserlebnisse und setzt neue Akzente auf dem Frühstückstisch – für ein Jahr.
Wie es sich für eine außergewöhnliche Komposition gehört, präsentiert sich die neue „Creation des Jahres“ in einem edlen und hochwertigen Design und zeigt dabei die exklusive Stellung als limitierte Edition. Der Fruchtaufstrich ist im bedarfsgerechten 295 g Glas für 1,89 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Innovativ, fruchtig und voll im Trend

Eine ganz besondere Komponente der „Creation des Jahres“ ist die asiatische Citrusfrucht Yuzu. Sie erinnert im Geschmack an Limette und Zitrone mit einer feinen Nuance herber Grapefruit. Sie avanciert in Deutschland zur absoluten Trendfrucht und begeistert die Verbraucher bereits in Joghurts, Säften und Smoothies. Komplettiert wird das Frucht-Trio durch den aromatischen, kräftigen Geschmack von saftigen Aprikosen, der ganz hervorragend mit der dezenten Süße sonnengereifter Mandarinen harmoniert.

Klarer Geschmackssieger beim Online Voting

In diesem Jahr waren die Verbraucher aktiv an der Entstehung der neuen Sorte beteiligt. Aus drei kreativen und verheißungsvoll-köstlichen Fruchtkompositionen wurde Aprikose-Mandarine-Yuzu zum klaren Sieger gewählt. Was bei Zentis noch alles passiert, bis eine neue Sorte wie die „Creation des Jahres“ auf den Markt kommt und welche Menschen daran beteiligt sind, können Verbraucher in einer exklusiven Bildergalerie auf der Website mitverfolgen.

Zu Zentis:

Seit über 120 Jahren steht Zentis für beispiellose Expertise bei der Veredlung von Früchten und anderen natürlichen Rohstoffen. 1893 in Aachen gegründet, befindet sich das Unternehmen nach wie vor in Familienbesitz. Die herausragende Innovationskraft hat Zentis zu einem der führenden europäischen Fruchtverarbeiter und unverzichtbaren Partner und Impulsgeber für die weiterverarbeitende Industrie sowie den Handel gemacht. Zentis, das bedeutet erstklassige Produkte, kompromisslose Qualitätspolitik und die Leidenschaft, immer das Beste aus Früchten zu machen. Mit innovativen Produktkonzepten bietet Zentis Geschmackserlebnisse in Premiumqualität und ist mit den Konfitüren die starke Nummer 2 im Absatzranking. Die Kompetenzfelder des Fruchtexperten sind: Fruchtzubereitungen für die Milchwirtschaft (Spezialität: stabile Schokosplitts und Cerealien für Joghurts), Fruchtzubereitungen für Back- und Süßwarenindustrie, Süße Brotaufstriche (Qualitätskonfitüren, Gelees und süße Cremes für Handel und Großverbraucher) sowie Süßwaren (Marzipan- und Schokoladenspezialitäten für Handel und Industrie). Handel und Verbraucher schätzen die Marken Sonnen Früchte, Heimische Früchte, Leichte Früchte, 75% Frucht, Crème Composé, Original Aachener Pflümli sowie Nusspli, Belmandel und die Schokoladen-Pralinés „Hochfeine Creationen“ BelChoco und BelManda. Die besondere Qualität der Zentis-Produkte wurde im Jahr 2016 erneut mit mehreren Siegeln der Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e. V. (DLG) ausgezeichnet. Die Herstellung der Zentis Konfitüren und Süßwaren erfolgt ausschließlich in Deutschland am Stammsitz in Aachen. In den ausländischen Standorten werden hingegen nur Fruchtzubereitungen für die weiterverarbeitende Industrie gefertigt.

Zentis beschäftigt im Stammwerk Aachen über 1.100 Mitarbeiter/-innen und fast 900 weitere in Niederlassungen in Polen, Ungarn, Russland und den USA.