Aachen, Mai 2016

Die Ergebnisse der repräsentativen Studie des Marktforschungsinstituts YouGov1 sind eindeutig: Familien wünschen sich mehr Zeit am Frühstückstisch: Über 60 Prozent der Befragten ist es wichtig, mit der Familie zu frühstücken und sich dafür viel Zeit zu nehmen. Doch unter der Woche ist die Zeit für die erste Mahlzeit des Tages knapp bemessen. Nur 14 Prozent der Studienteilnehmer können sich mehr als 30 Minuten zum Frühstücken nehmen. Dagegen steht der deutliche Wunsch nach mehr Zeit: Gut zwei Drittel der Familien würden sich über eine lange gemeinsame erste Mahlzeit freuen. Besonders die Ferienzeit bietet hierfür die perfekte Gelegenheit.

Zentis möchte Familien wieder zurück an den Frühstückstisch bringen und schafft neue Genussmomente, die die wichtigste Mahlzeit des Tages wieder zum Familienerlebnis machen.  

Ferienzeit ist Frühstückszeit

Denn egal ob viel oder wenig Zeit – das Frühstück sollte vor allem gut schmecken und einen positiven Start in den Tag vermitteln. Gerade für Kinder ist das Frühstück besonders wichtig. Mit einem ausgewogenen Frühstück bekommen Körper und Geist Energie für den Tag. Zentis begeistert die Kleinen passend zur Ferienzeit mit einer Limited Kids Edition der Crème Composé in aufmerksamkeitsstarkem Design. Crème Composé, mit ihrer fein passierten Konsistenz ganz ohne Kernchen und Fruchtstücke, ist bei den Kleinen ganz besonders beliebt. Multifrucht und Kirsch-Banane sind zudem für Kinder schon lange echte Geschmacksklassiker. Zusammen mit der großen Zentis Vielfalt an Konfitüren und Fruchtaufstrichen findet beim Familienfrühstück jeder seinen ganz persönlichen Liebling auf dem Tisch wieder.

Die Crème Composé for Kids in den Sorten Multifrucht und Kirsch-Banane gibt es ab Juni 2016 nur für kurze Zeit im 265 g Glas für 1,89 (UVP) im Handel.

1 „Alle Daten, soweit nicht anders angegeben, sind von der YouGov Deutschland AG bereitgestellt. An der Befragung zwischen dem 04.03 und dem 07.03.2016 nahmen 2031 Personen teil. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung (Alter 18+).

Zu Zentis:

Seit über 120 Jahren steht Zentis für beispiellose Expertise bei der Veredlung von Früchten und anderen natürlichen Rohstoffen. 1893 in Aachen gegründet, befindet sich das Unternehmen nach wie vor in Familienbesitz. Die herausragende Innovationskraft hat Zentis zu einem der führenden europäischen Fruchtverarbeiter und unverzichtbaren Partner und Impulsgeber für die weiterverarbeitende Industrie sowie den Handel gemacht. Zentis, das bedeutet erstklassige Produkte, kompromisslose Qualitätspolitik und die Leidenschaft, immer das Beste aus Früchten zu machen. Mit innovativen Produktkonzepten bietet Zentis Geschmackserlebnisse in Premiumqualität und ist mit den Konfitüren die starke Nummer 2 im Absatzranking. Die Kompetenzfelder des Fruchtexperten sind: Fruchtzubereitungen für die Milchwirtschaft (Spezialität: stabile Schokosplitts und Cerealien für Joghurts), Fruchtzubereitungen für Back- und Süßwarenindustrie, Süße Brotaufstriche (Qualitätskonfitüren, Gelees und süße Cremes für Handel und Großverbraucher) sowie Süßwaren (Marzipan- und Schokoladenspezialitäten für Handel und Industrie). Handel und Verbraucher schätzen die Marken Sonnen Früchte, Heimische Früchte, Leichte Früchte, 75% Frucht, Crème Composé, Original Aachener Pflümli sowie Nusspli, Belmandel und die Schokoladen Pralinés Hochfeine Creationen. Die besondere Qualität der Zentis Produkte wurde im Jahr 2016 erneut mit mehreren Siegeln der Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e. V. (DLG) ausgezeichnet. Die Herstellung der Zentis Konfitüren und Süßwaren erfolgt ausschließlich in Deutschland am Stammsitz in Aachen. In den ausländischen Standorten werden hingegen nur Fruchtzubereitungen für die weiterverarbeitende Industrie gefertigt.  Zentis beschäftigt im Stammwerk Aachen über 1.100 Mitarbeiter/-innen und fast 900 weitere in Niederlassungen in Polen, Ungarn, Russland und den USA.