Rezept

Leckere Brownies mit cremigem Erdnussbutter-Topping

Die leckeren Brownies sind das perfekte Soulfood für alle, die Erdnussbutter lieben!

Leckere Brownies mit cremigem Erdnussbutter-Topping

Für ca. 24 Brownies

Für den Teig:

  • 250 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 250 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz 
  • 3 Eier
  • 80 g Mehl
  • 1 EL Backkakao 
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g zartbittere Raspelschokolade

Für das Erdnussbutter-Topping:

  • 180 g Zentis Erdnussbutter (unsere Empfehlung: CREAMY)
  • 80 g Puderzucker 
  • 300 g Frischkäse

Backzeit:

  • etwa 30 Minuten bei 180 Grad

Zubereitung

  • Heize den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vor. Lege eine Auflaufform oder ein Backblech mit Backpapier aus.

  • Zerkleinere die Zartbitter-Kuvertüre in grobe Stückchen und gib sie anschließend in ein Wasserbad, bis sie vollständig geschmolzen ist.

  • Gib die Butter in eine Rührschüssel und rühre sie schaumig. Anschließend mische den Zucker und eine Prise Salz hinzu und verrühre alles gut. Im nächsten Schritt gib nach und nach die Eier zum Teig und verrühre den Teig erneut. Jetzt kommt die geschmolzene Kuvertüre zum Einsatz: Gib die Kuvertüre zum Teig und verrühre auch diese. 
    Vermische das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao in einer separaten Schüssel. Anschließend gib die Mischung zum Teig dazu und rühre sie kurz unter.
    Gib den Teig in die Auflaufform und streiche die Oberfläche glatt. Zum Schluss verteile die Raspelschokolade auf dem Teig und gib die Auflaufform für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen. Nach dem Backen müssen die Brownies für etwa eine halbe Stunde auskühlen.

  • Währenddessen kannst Du das Erdnussbutter-Topping vorbereiten. Gib die Erdnussbutter, den Frischkäse und den Puderzucker in eine Rührschüssel und verrühre alles zu einer Masse. Streiche nun die Creme auf den ausgekühlten Brownie-Teig. Stelle die Brownies für den perfekten Genuss noch ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Dann können die Brownies direkt vernascht werden. Guten Appetit!