Rezept

Eine Herzensangelegenheit

Eine fruchtig liebevolle Geschenkidee zum Muttertag. Mit zarten Löffelbiskuits und Zentis 75% Frucht Himbeere lässt sich die cremige Sahne-Quark-Torte ganz leicht zubereiten und sieht einfach nur toll aus!

Eine Herzensangelegenheit

Zutaten für 1 Torte:

Zutaten für den Biskuitteig:

  • 2 kleine Eier
  • 65 g Zucker
  • 40 g Mehl
  • 25 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

Zutaten für die Quarkfüllung:

  • 500 g Schlagsahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Blätter Gelatine
  • 500 g Magerquark
  • 100 g Zucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • 4 EL Zentis 75% Frucht Himbeere
  • ca. 200 g Löffelbiskuits
  • frische Himbeeren und Konfitüre zum Dekorieren

Zubereitung

  • Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  • Eine Springform (Durchmesser 18 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen und den Zucker langsam unterrühren. Eigelb zugeben und unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und über die Ei-Zucker-Masse sieben. Vorsichtig unterrühren. Teig in die Form geben und ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen, aus der Form lösen und abkühlen lassen.

  • Für die Füllung Sahne steif schlagen und Vanillezucker einrieseln lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, Zucker und Zitronensaft cremig verrühren. Gelatine in einem Topf mit 1 EL der Quarkmasse erwärmen und auflösen. Gelöste Gelatine unter die Quarkmasse rühren. Zentis 75% Frucht Himbeere so lange unterrühren, bis eine rosa Färbung entsteht. Danach die Sahne unterheben.

  • Biskuitboden auf eine Tortenplatte setzen und einen Tortenring locker herumlegen. Die Löffelbiskuits dicht nebeneinander zwischen Boden und Ring setzen. Die gezuckerte Seite sollte dabei nach außen zeigen. Mit Sahne-Quark-Creme bis oben füllen.

  • Die Torte für mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen, bis die Füllung fest ist. Den Tortenring vorsichtig lösen und den Biskuitrand mit einem schönen Band umwickeln. 1 EL Zentis 75% Frucht Konfitüre gut verrühren und in die Mitte der Torte geben, mit einer Messerspitze sternförmige Linien bis zum Rand ziehen. Danach frische Himbeeren darauf verteilen.