Rezept

Erdbeer-Blechkuchen mit Streuseln

Die unschlagbare Kombination aus viel Frucht und knusprigen Streuseln – perfekt für einen Genussmoment mit den Liebsten!

Erdbeer-Blechkuchen mit Streuseln

Zutaten

  • 150 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Glas „50% weniger Zucker“ z. B. Erdbeere
  • 150 g Mehl
  • 50 g Mandeln, gemahlen
  • 75 g Zucker
  • 100 g Zerlassene Butter

Zubereitung

  • Die Butter zusammen mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz in eine Schüssel geben. Die Zutaten mit einem Handrührer schaumig aufschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Nun werden die 4 Eier unterschlagen, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Im letzten Schritt das Mehl mit dem Backpulver vermischen und ganz langsam während des Rührens hinzugegeben. 

  • Das Backblech wird mit Backpapier ausgelegt und der Teig gleichmäßig darauf verstrichen. Zudem wird der Backofen auf 160°C (Umluft) vorgeheizt.

  • Nun den Fruchtaufstrich gleichmäßig auf dem Teig verstreichen. Wir empfehlen die Sorte „Erdbeere“ – aber auch mit unseren anderen Sorten kannst Du ein fruchtiges Ergebnis ganz nach Deinem Geschmack zaubern! 

  • Für die Streusel die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührers zu Streuseln verarbeiten und über der Fruchtschicht verteilen.

  • Das Blech in den Ofen schieben und ca. 25 Minuten backen.