Rezept

Feiner Quarkstollen mit Marzipan

Eingereicht von Familie B. aus Stockheim

Ein Stollen darf auf keiner Weihnachtsfeier fehlen. Das klassische Festtagsgebäck gibt es in zahlreichen Varianten. In unserem Rezept verfeinern wir den zarten Stollen mit Quark und Zentis Marzipan Rohmasse. So wird daraus ein saftiger Genuss mit herzhafter Mandelnote. Einfach köstlich!

Feiner Quarkstollen mit Marzipan

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 175 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 2 Eier
  • 2 EL Rum oder Arrak (nach Belieben)
  • 250 g durchgesiebter, trockener Quark
  • 75 g Butter oder Margarine
  • 100 g geriebene Mandeln oder Nüsse
  • 125 g Sultaninen
  • 200 g Zentis Feine Marzipan Rohmasse, in haselnussgroße Stücke geschnitten
  • etwas Butter oder Margarine zum Bestreichen
  • etwas Hagelzucker oder Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

  • Alle Zutaten zusammen in eine große Rührschüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Für eine alkoholfreie Variante einfach Rum oder Arrak weglassen – eventuell Rumaroma verwenden.

  • Aus dem Teig einen Stollen formen und auf einem gut gefetteten Blech auslegen.

  • Den Ofen vorheizen und den Stollen bei ca. 220 °C Umluft rund eine Stunde backen. Stäbchentest machen: Klebt noch nasser Teig daran, Stollen noch ein paar Minuten weiterbacken.

  • Den heißen Stollen mit zerlassener Butter oder Margarine bepinseln und großzügig mit Hagelzucker oder Puderzucker bestreuen.