Rezept

Fruchtige Himbeer-Sahne-Quark-Torte

Ein Traum aus Himbeeren, Quark und Sahne, ganz easy zubereitet.

Fruchtige Himbeer-Sahne-Quark-Torte

Zutaten

  • 500 g Magerquark
  • 400 g Himbeeren (frisch oder gefroren)
  • 100 g Zucker
  • 4 Esslöffel Zentis Fruchtaufstrich (unsere Empfehlung: „50% weniger Zucker“ Himbeere passiert)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 8 Blatt Gelatine
  • 2 Spritzer Zitronensaft
  • 3 Tortenböden
  • 300 ml Sahne
  • Frische Himbeeren zum Verzieren

Zubereitung

  • Püriere die Himbeeren und gib sie zusammen mit dem Quark in eine Schüssel. Verrühre beides und gib nach und nach den Zucker, Vanillezucker sowie die Zitronenspritzer dazu.

  • Weiche anschließend die 8 Gelatineblätter für ca. 10 Minuten in Wasser ein, drücke sie aus und lass sie sich auflösen. Nun gibst Du die Gelatine zum Quark dazu und stellst die Masse in den Kühlschrank.

  • Als Nächstes sind die Tortenböden dran. Drücke einen davon in eine Springform und verstreiche 2 Esslöffel der Himbeerkonfitüre auf der Oberfläche.

  • Schlage nun die Sahne steif. In der Zwischenzeit fängt die Quarkmasse an zu gelieren. Hebe die Sahne vorsichtig unter die gekühlte Quarkmasse. Verstreiche die Hälfte der Quarkmasse auf dem Tortenboden und lege den zweiten Tortenboden darüber. Jetzt kommt die zweite Schicht: Streiche hierfür erneut 2 Esslöffel des Fruchtaufstrichs auf der Oberfläche und anschließend die restliche Quarkmasse. Zum Schluss legst Du den letzten Tortenboden auf Deine Torte und verzierst sie nach Belieben mit einigen frischen Himbeeren. Jetzt kommt die Torte für etwa 3 Stunden in den Kühlschrank und dann kannst Du ihn gemeinsam mit Deinen Liebsten genießen!

  • Guten Appetit!