Rezept

Marzipan-Kekskuchen ohne Backen

Ein cremig köstlicher Genuss für große und kleine Leckermäulchen. Mit feinem Zentis Marzipan und weiteren leckeren Zutaten zaubern Sie eine herrliche Torte, die keine Wünsche offenlässt. 

Marzipan-Kekskuchen ohne Backen

Zutaten für Backform mit 20 cm Durchmesser
Keksboden:

  • 200 g dunkle Kekse, zermahlen
  • 50 g Butter, zerlassen

Marzipan-Creme:

  • 200 g Sahne
  • 500 g Marzipan, z. B. Zentis Marzipan-Kartoffeln oder Orangenmarzipan-Kartoffeln

Quark-Creme:

  • 200 g Sahne
  • ½ Päckchen Sahnesteif
  • 200 g Mini-Schokoküsse
  • 500 g Magerquark
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • abgeriebene Schale einer Zitrone oder Limette

Deko:

  • dunkle Kekse oder Früchte

Zubereitung

  • Dunkle Kekse mit einem Mixer oder in einem Gefrierbeutel mithilfe eines Ausrollstabs zerkleinern. Mit der zerlassenen Butter vermischen. Einen Tortenring auf einen Boden mit Backpapier setzen oder eine Springform mit Backpapier auslegen. Die Keksbrösel darin verteilen und fest andrücken. Für 15 Minuten einfrieren.

  • 200 g Sahne erwärmen (nicht kochen) und das Marzipan unterrühren, bis dieses aufgelöst ist, ggf. mit einem Stabmixer nachhelfen. Etwas abkühlen lassen, auf dem Keksboden verteilen und kühlstellen.

  • 200 g Sahne mit 1/2 Päckchen Sahnesteif steif schlagen. Die Waffel der Schokoküsse abtrennen. Quark gemeinsam mit der Schokokuss-Creme, 1 Päckchen Sahnesteif und dem Abrieb der Zitronen-/Limettenschale glattrühren. Sahne unterheben.

  • Die Masse über der Marzipan-Creme verteilen und ca. 2 Stunden kühl stellen.

  • Den Tortenrahmen entfernen und mit Keksen oder Früchten dekorieren. Kühl servieren.