Rezept

Ostermuffins mit feiner Marzipanfüllung

Verwöhnen Sie Ihre Liebsten mit köstlichen Ostermuffins mit feiner Marzipanfüllung.

Ostermuffins mit feiner Marzipanfüllung

ZUTATEN FÜR 6 normal große und 6 kleine Ostermuffins

  • 100 g Butter (ersatzweise Margarine)
  • 50 g Zucker
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Zentis Feine Marzipan Rohmasse
  • 125 g Weizenmehl Typ 405
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • ¼ Päckchen Backpulver
  • 2 Eier
  • einige Tropfen Bittermandelöl
  • 1 Prise Salz
  • etwa 50 ml Milch

Zubehör
Muffinblech oder Muffinförmchen

Backzeit:
Normal große Muffins: etwa 25 Minuten bei 175 Grad
Minimuffins: etwa 15 Minuten bei 170 Grad

Zubereitung

  • Zerrupfen Sie die Marzipanrohmasse in kleine Stückchen und geben Sie die Butter dazu. Rühren Sie die Masse mit dem Mixer schaumig und geben Sie den Zucker, ein Ei nach dem anderen, eine Prise Salz und einige Tropfen Bittermandelöl dazu, bis die Masse cremig und hellgelb ist. Jetzt mischen Sie das Mehl mit dem Backpulver und mengen die gemahlenen Mandeln und die Milch unter die Schaummasse. Wenn der Teig schwer reißend vom Löffel fällt, ist er genau richtig.

  • Befüllen Sie die gefetteten Förmchen randvoll, damit die Muffins schön aufgehen, und backen Sie sie bei 175 Grad Ober-/Unterhitze oder bei 160 Grad Umluft goldbraun.

  • Idee für die Deko
    Dekorieren Sie die Muffins mit Osterfigürchen wie Osterhasen oder Küken. Dafür zeichnen Sie Hasen oder Küken auf Papier oder Karton. Sie können natürlich eine Schablone verwenden, falls Sie eine parat haben. Die Figürchen können beliebig bemalt werden. Schneiden Sie die Figürchen doppelt aus und kleben Sie die Rückseiten mit einem Holzspieß in der Mitte aneinander. Stechen Sie die Holzspieße mit den Figürchen in die Muffins.