Rezept

Frühstücksriegel

Perfekter Startschuss in den Tag mit Haferflocken, Nüssen und unserer „50% weniger Zucker“ Sauerkirsche

Frühstücksriegel

Zutaten

  • 100 g ganze Haselnüsse
  • 100 g Cashewkerne
  • 150 g kernige Dinkelflocken
  • 60 g Kürbiskerne
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Butter
  • 100 g Zentis „50% weniger Zucker“ Sauerkirsche
  • 1 EL brauner Rohrzucker (nach Geschmack)
  • 2 Eiweiße
  • 2 Prisen Salz

Zubereitung

  • 16 Stück | Vorbereitungszeit: 15 min | Garzeit: 30 min

  • Die Haselnüsse und die Cashewkerne grob hacken. Zusammen mit den Dinkelflocken, Kürbiskernen und Sonnenblumenkernen in einer trockenen Pfanne duftend rösten. Butter und Fruchtaufstrich in einem Topf unter Rühren leicht erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist und sich mit dem Aufstrich verbunden hat. Die gerösteten Nüsse und Kerne mit Butter und Fruchtaufstrich vermengen. Die Masse probieren und nach Belieben noch 1 EL braunen Rohrzucker hinzufügen, falls es süßer sein soll.

  • Die Eiweiße mit dem Salz steifschlagen und vorsichtig unterheben. Die Müslimasse auf einem Backblech mit Backpapier (ca. 20 x 30 cm) verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 150° Umluft 20-25 Minuten nach Sicht goldbraun backen. Die Masse vollständig auskühlen lassen und mit einem schweren Messer in Riegel schneiden.

  • Unser Tipp: 
    Die übriggebliebenen Eigelbe nicht wegwerfen! Sie lassen sich in anderen Rezepten weiterverarbeiten.

  • Dieses Rezept entstand in Kooperation mit www.mein-schoenes-land.de